Dez 2018 und Januar 2019..  Heute ist der 04.03. 2019 und ich bin grad von meiner 7 Liposuktion aus dem Krankenkhaus entlassen worden. Bilder folgen.

Stand 58 Liter gesamt gesaugt.. und 50 kg abgenommen

 

 

 

20. März 2017 Schienbeine wurde operiert 6,5 Liter und Danke an das gesamte Team von der Iatros-Klinik München und der Praxis Dr. Dominik von Lukowicz <3 – Gesamt machte dies einen Unterschied von 18 cm!!

weiter ging es dann

28.02.2017  Vorstellung im St.-Josef-Hospital bei Dr. Mario Brandenstein

01.08.2017  zweite Operation Dr. Brandenstein und Dr. Quambusch  – Arme 8,5l weniger

In Zentimeter ist es unglaublich aber es sind 39 cm bisher :-))

dritte OP – 04.12.2017 Operation der Innenseiten der Oberschenkel und Teilbereich der Knie – 20 cm weniger 🙂

11,5 Liter weniger

20.02.2018  Team Brandenstein – Oberschenkel aussen – 9 Liter weniger und 13 cm bisher, Schwellung noch inbegriffen.

28535993_2041984855814828_1948401058_n

rechtes Bein – 4 Tage post OP noch getapet und etwas dunkelblau 🙂

35.500 ml sind nun in diesen Monaten abgesaugt worden und ich habe noch 31,5 kg abgenommen in dieser Zeit.

Wenn ihr aber glaubt das dies einfach ist oder ohne Schmerzen war so kann ich euch versichern: Ihr irrt Euch!

Wer auch immer Euch sagt: „Eine Lipo ist nicht schlimm, das ist wie ein Sonnenbrand, so denkt an mich lächelt und erwidert: Nee stimmt nicht, Fine sagte, das schmerzt und die muss es wissen 🙂 “

Wer auch immer sagt: „Klar das die soviel abnimmt, wird ja gesaugt“, dem sei versichert auch das entspricht nicht der Wahrheit!

Ich hatte bei der ersten OP 7 kg plus,

bei der 2.  sogar 9 kg,

bei der 3. sogar  12 kg

und bei der jetzigen aktuellen sind es 7,5 kg mehr auf der Waage.

ES sind die Schwelllungen, die Wassereinlagerrungen und auch die restlichen Stoffe mit denen ich „aufgeschwemmt“ wurde. ;-))

Doch alles wird gut!! Wenn nicht, dann ist es noch nicht gut :-))

 

Mit allen operierten Stellen, Lipoletic und bessere Ernährung  sind es insgesamt 90 cm  die ich an diversten Körperstellen gesamt verloren habe.

Nur bitte vergleicht Euch nicht, nach euren OPS mit mir. Mein Befund war schon nicht so dolle und ihr freut Euch bitte um jedes Zentimeter weniger. Denn dies bedeutet mehr Lebensfreude, weniger Schmerzen und seid glücklich.