Voller Stolz kann ich Euch heute verraten, dass mein Buch

Ich war immer nur die DickeEin Leben mit Lipödem“

fines buch

schon ein bisschen toll <3 Danke für diese Chance!

auf dem Markt erscheinen wird.

Die Ebook-Ausgabe wird ab kommender Woche bei Amazon erhältlich sein.

Die Printausgabe findet Anfang Februar einen Weg in die Buchläden.

Es hat mich viele Stunden gekostet, es war sehr emotional. Ich habe beim Schreiben gelacht, geweint und mich in meine Vergangenheit zurückgefühlt. Oft wollte ich es einfach in die Tonne werfen, wer bin schon, dass ich mich Autorin nennen soll?? Nee! Doch mit Hilfe von Merlins Bookshop, meiner Lektorin Klarissa Klein und meinen Freundinnen habe ich es geschafft. Das Buch ist ein Einblick in mein Leben mit einer chronischen Erkankung .

Ich bin mir sicher, dass viele von Euch Betroffenen ähnliche Erlebnisse zu berichten haben. Es bricht mir fast das Herz, wenn ich daran denke was wir jeden Tag erdulden müssen. Nicht nur die Schmerzen, sondern auch das Mobbing ist ein grosses Themengebiet in meinem Buch.

Danke auch an Martina Eske, die ebenfall eine Autorin ist. Dein Buch gab mir Kraft weiterzumachen und ich bin sehr stolz dich zu kennen 🙂 Wir halten zusammen #gemeinsamstatteinsam

DANKE an alle!!

Hier der Klappentext :

Du bist fett!

Du frisst zu viel!

Du bewegst dich nicht!

Schon von Kindheit an bekam die Autorin Fine Kerkhoff die Ablehnung nicht nur der Gesellschaft, sondern auch ihrer eigenen Familie zu spüren, weil sie offensichtlich übergewichtig war.

Ständig wurde sie auf ihre Figur reduziert und niemand nahm die junge Frau ernst.

Trotz starker Schmerzen, trotz offensichtlichen Deformierungen, gab es keine Hilfe für Fine.

Bis sie als Erwachsene den richtigen Arzt fand, der die Diagnose Lipödem stellte. Fine Kerkhoff erzählt in diesem Buch ihren Leidensweg, angefangen von Diätkuren in ihrer Kindheit bis zu dem Tag, an dem sie sich traute mit ihrer Diagnose in die Öffentlichkeit zu gehen.

Ihre Geschichte handelt von zahlreichen Operationen, Kampf gegen die Krankenkassen, Mobbing wegen des „Übergewichts“, aber auch davon, wie sie neuen Lebensmut fasste und endlich Hilfe bekam.

Schonungslos, ehrlich und erschreckend erschütternd. Ein Erfahrungsbericht, der aufrüttelt.

cover-lipödemfinekerkhoffbuch

Kleiner Tipp , falls ihr auch so emotionsmuckel seit wie ich, nehmt Euch einige Taschentücher beim lesen dazu <3